Checklisten

Mit dem Merkblatt der OFD Karlsruhe haben Sie die Anforderungen an die Kassenbuchführung auf einen Blick parat, können Fehlerquellen vermeiden, erkennen und sich trotz vieler steuerlich zu berücksichtigender Gesetze und Verwaltungsanweisungen auf Ihr Unternehmen konzentrieren. Das Merkblatt (Informationen zum Thema “ Ordnungsmäßigkeit der Kassenbuchführung“, OFD Karlsruhe, Verfügung v. 3.4.2019, S 0315 – St 42) umfasst die wesentlichen Gesetze und Verwaltungsvorschriften, die im Zusammenhang mit der Kassenbuchführung zu beachten sind.

18.07.2019

Die komplexen und umfangreichen Regelungen der Rechnungslegung nach IFRS sind nicht immer einfach zu durchschauen. Die Publikation stellt den IFRS-Konzernabschluss eines fiktiven Konzerns dar, welcher weder in der Finanzdienstleistungs- noch in der Versicherungsbranche tätig ist  – mit zahlreichen Hinweisen zu Darstellungsoptionen und Auslegungsfragen.

07.02.2019

Die digitale Entwicklung führt zu einem strukturellen Wandel in Wirtschaft und Gesellschaft. Für den Berufsstand der Wirtschaftsprüfer und vereidigten Buchprüfer (WP/vBP) eröffnen sich einerseits neue Dienstleistungsmöglichkeiten, andererseits ergeben sich umfassende Auswirkungen auf die Art und Weise der Durchführung der Abschlussprüfung und auf die Praxisorganisation. Mit dem vorliegenden Kompass möchte die WPK Berufsangehörige bei ihren Überlegungen zur Digitalisierung der eigenen WP/vBP-Praxis unterstützen.

08.01.2019

Die Anschaffungskosten von Wirtschaftsgütern werden üblicherweise auf die Nutzungsdauer verteilt. Davon ausgenommen sind die sogenannte geringwertigen Wirtschaftsgüter (GWG): Sie müssen selbstständig nutzungsfähig sein und dürfen einen bestimmten Betrag nicht übersteigen. Wie Sie Anschaffungen von GWG 2018 einstufen und anschließend behandelt, wird in dem Artikel gezeigt.

13.12.2018

11.12.2018

Diese umfangreiche Broschüre unterstützt bei der Erstellung von Abschlüssen in Übereinstimmung mit IFRS.

02.12.2018

Die „Checkliste Jahresabschluss 2018: Anlagevermögen“ bietet einen Überblick über die Allgemeinen Grundsätze und sämtliche zu bewältigenden Arbeiten im Bereich des Anlagevermögens.  Der kostenlose Download steht hier bereit.

13.11.2018

Plant ein Konzern, einen Geschäftsbereich herauszulösen und an die Börse zu bringen oder an Dritte zu veräußern, müssen den Investoren verlässliche und aussagefähige Finanzinformationen zur Verfügung gestellt werden. Oft sind herauszulösende Geschäftsbereich keine rechtliche Einheit, so dass die Aktivitäten dieser nicht durch traditionelle (Konzern-)Abschlüsse abgebildet werden können. In dieser Situation sind kombinierte bzw. Carve-out-Abschlüsse aufzustellen. Leider sind Details zur Aufstellung von kombinierten Abschlüssen bzw. Carve-out-Abschlüssen in den IFRS nicht ausdrücklich geregelt. Die KPMG Guidance stellt deshalb die weltweite Praxis dar.

30.05.2018

Guides to financial statements help to prepare financial statements in accordance with IFRS. They have two components: Illustrative disclosures and companion Disclosure checklist

30.05.2018

Die Publikation stellt den IFRS-Konzernabschluss eines fiktiven Konzerns dar – mit zahlreichen Hinweisen zu Darstellungsoptionen und Auslegungsfragen

30.05.2018