Rechnungslegung

Die “Checkliste Jahresabschluss 2018: Anlagevermögen” bietet einen Überblick über die Allgemeinen Grundsätze und sämtliche zu bewältigenden Arbeiten im Bereich des Anlagevermögens.  Der kostenlose Download steht hier bereit.

13.11.2018

Zur Vollständigkeit der Anschrift auf einer Rechnung und den EU-Vorgaben urteilte der BFH und bestätigte die Rechtsprechung anderer Senate. Der BFH hat (Urteil v. 13.6.2018, XI R 20/14) seine Rechtsprechung zum Rechnungsmerkmal der vollständigen Anschrift geändert. Er hat insofern die Vorgaben des EuGH in der eigenen Rechtsprechung umgesetzt und vorhergehend drei Entscheidungen anderer Senate des BFH bestätigt.

13.11.2018

Unterlagen und Daten brauchen Platz: Hier erfahren Sie, welche Unterlagen Sie unter Berücksichtung der 10-jährigen Aufbewahrungsfrist ab dem 1.1.2019 vernichten dürfen.

13.11.2018

Mit Ablauf des 31.12. eines jeden Jahres verjähren alle Zahlungsansprüche des täglichen Geschäftsverkehrs, die der regelmäßigen Verjährungsfrist (3 Jahre) unterliegen. Ende 2018 verjähren also die Forderungen, die 2015 entstanden sind. Wichtige Informationen zu Verjährungsfrist und Mahnverfahren sowie Tipps zum Forderungsmanagement finden Sie hier.

13.11.2018

Nach der grundlegenden Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts, wonach Städte Diesel-Fahrverbote erlassen dürfen, ist damit zu rechnen, dass Dieselfahrzeuge, die nicht die Euro 6 Anforderungen erfüllen, möglicherweise über kurz oder lang in deutschen Städten nicht mehr gefahren werden dürfen. Nach Hamburg haben inzwischen bereits Stuttgart und Frankfurt die ersten Fahrverbote verhängt, die bereits in 2019 umgesetzt werden sollen. Dieser Fachbeitrag bietet einen Überblick zu den steuerlichen Auswirkungen von Diesel-Fahrverboten.

07.11.2018

Der BFH musste einen Fall entscheiden, in dem es um die Abgrenzung von Zahlungen als sofort abziehbare Betriebsausgaben oder nachträgliche Anschaffungskosten ging. An eine Gemeinde wurde eine Zahlung geleistet, damit eine Nutzungsbeschränkung, die auf einem Grundstück lag, beseitigt wurde. Wie die Richter urteilten, lesen Sie hier.

02.11.2018

Ein Bereich der Jahresabschlussarbeiten ist die Kontrolle der Anlagenzugänge beim Anlagevermögen. Welche Varianten von Abschreibungen für Anlagevermögen zur Verfügung stehen und ob die jeweilige Variante auch handelsrechtlich übernommen werden kann, zeigt diese Übersicht.

02.11.2018

Der neue Abschnitt des IDW Standards zu IFRS 9 widmet sich der bilanziellen Abbildung von Modifikationen finanzieller Vermögenswerte. Das Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V. (IDW) adressiert mit der Verlautbarung IDW RS HFA 48 Einzelfragen der Bilanzierung von Finanzinstrumenten nach IFRS 9. IDW RS HFA 48 widmet sich in einzelnen Teilabschnitten allen Aspekten von IFRS 9.  So soll(te) bereits in der Umstellungsphase eine Hilfestellung für die Anwendung von IFRS 9 entwickelt werden.

19.10.2018

Die Abschreibung von Gebäuden mindert die Steuerlast auf Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung, ist aber grundsätzlich auf die historischen Anschaffungskosten begrenzt. Im nachstehenden Beitrag zeigen wir, wie diese Beschränkung aufgehoben werden kann.

19.10.2018

Auf den ersten Blick sehen die Änderungen des vom IDW jüngst verabschiedeten Entwurfs einer Neufassung des IDW S 6 (IDW ES 6 n.F.) gegenüber dem geltenden Standard massiv aus: Der Umfang wird um rund 40 % geringer, obwohl Ausführungen zu Konzepten kleinerer Unternehmen ergänzt wurden. Gleichwohl sind die Kernanforderungen unverändert geblieben.

19.10.2018