Compliance

TOP-Link
E-Rechnung und Mobiles Scannen sind vor allem eines: Prozessbeschleuniger! Doch welche Vorgaben gilt es zu beachten, dass auch die Finanzverwaltung mitspielt? Welche Stolpersteine bergen die GoBD und wie lässt sich die vom Fiskus geforderte Tax Compliance sicherstellen? Antworten darauf gibt Steuer-Experte Stefan Groß (Partner bei PSP München) in diesem PSP-Webinar vom 19.11.2018.

08.03.2019

Der 8. Artikel aus der Reihe „GoBD-Expertenerläuterungen“ widmet sich dem Thema „Ersetzendes Konvertieren“. Die GoBD-Experten erläutern die Frage, inwieweit die geplante Neufassung der GoBD Erleichterungen im Zusammenhang mit Formatkonvertierungen mit sich bringt und welche gesetzlichen Vorgaben dabei zu beachten sind.

04.03.2019
TOP-Link

Verfahrensdokumentation ist Pflicht. Dies gilt spätestens seit dem Erscheinen der GoBD in 2014. Doch was bedeuten die Vorgaben konkret? Wie lässt sich eine Verfahrensdokumentation praktisch umsetzen und welche Pflichtinhalte will die Finanzverwaltung sehen? Das PSP-Webinar „Deep Dive Verfahrensdokumentation“ gibt praktische Hinweise und zeigt, welche Prozesse unbedingt zu dokumentieren sind, damit Sie im Prüfungsfall gewappnet sind.

01.03.2019

Seit dem 25. Mai 2018 sind die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und das neugefasste Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-2018) anzuwenden. Aus beiden Gesetzen ergeben sich insbesondere erhöhte Anforderungen an den Nachweis, dass ausreichende Maßnahmen zur Sicherstellung des Datenschutzes ergriffen wurden.  Hierbei handelt es sich regelmäßig um die WP/vBP-Praxis selbst, nicht um den Datenschutzbeauftragten der Praxis. Letztgenanntem kommt nur eine Beratungs- und Überwachungsaufgabe zu (Art. 39 Abs. 1 DSGVO). Die in diesem Beitrag aufgeführen Maßnahmen sollen daher eine Handlungshilfe für WP/vBP-Praxen sein, wie sie die Anforderungen der DSGVO umsetzen können.

28.02.2019

Das Chaos um den Austritt Großbritanniens aus der EU wird immer größer, nachdem das Parlament den Austrittsvertrag abgelehnt hat. Schon jetzt ist die Zeit bis zum geplanten Austrittstermin äußerst knapp. Ob noch Nachverhandlungen oder eine Verschiebung möglich sind, ist offen. Auch der befürchtete No-Deal-Brexit steht noch im Raum. In allen Szenarien wird Großbritannien zu einem Drittland, was für den Datenschutz sehr vieler Unternehmen Konsequenzen hat.

05.02.2019
TOP-Link

Das White Paper „E-Mail-Archivierung und DSGVO“ zeigt auf, wann und warum Unternehmen bei automatischer E-Mail-Archivierung an rechtliche Grenzen stoßen und gibt Hilfestellungen für die Unternehmenspraxis.

11.01.2019

Innerhalb von nur fünf Monaten nach Inkrafttreten der DSGVO gingen allein bei der Bundesbeauftragten für Datenschutz ca. 3.700 Eingaben und 4.670 Meldungen von Datenschutzverstößen ein. Die scheidende Bundesbeauftragte wertet diese Zahlen als Beleg, dass die DSGVO angekommen ist und Bürger ihre neuen Rechte wahrnehmen. Bei DSGVO-Informationen und Zweifelsfragen ist aber noch Luft nach oben.

08.01.2019

Das aktuelle White Paper widmet sich der Frage, welche Daten, die im Rahmen von Unternehmenstransaktionen (M&A) eine Rolle spielen, von der DSGVO betroffen sein könnten, und erklärt, welchen datenschutzrechtlichen Vorgaben bei M&A-Projekten Beachtung geschenkt werden sollte. Dabei geht es inhaltlich um zwei Aspekte. Zum einen behandelt das White Paper personenbezogene Daten bei M&A-Projekten, die im Rahmen der Unternehmenstransaktion selbst verarbeitet werden. In diesem Bereich geht es darum, wie Daten geschützt werden müssen, damit sie DSGVO-konform verarbeitet werden. Zum anderen zeigt Datenschutz-Experte Dr. Axel-Michael Wagner im White Paper auf, welche datenschutzbezogenen Risiken in Bezug auf die Zielgesellschaft bestehen und mit welchen Gestaltungsmöglichkeiten der Käufer diese Risiken reduzieren kann.

16.11.2018

Unterlagen und Daten brauchen Platz: Hier erfahren Sie, welche Unterlagen Sie unter Berücksichtung der 10-jährigen Aufbewahrungsfrist ab dem 1.1.2019 vernichten dürfen.

13.11.2018

Mit Inkrafttreten der EU-Datenschutz-Grundverordnung und des neuen Bundesdatenschutzgesetzes müssen Unternehmen seit Mai 2018 neue rechtliche Anforderungen beachten. Der Podcast behandelt den neuen IDW Prüfungshinweis, der sich auf Prüfungen der Einhaltung von Datenschutzanforderungen bezieht.

13.11.2018