Berufsorganisationen und Universitäten

Die Wirtschaftsprüferkammer (WPK) hat jüngst ihren Tätigkeitsbericht für 2021 veröffentlicht. Einer der Schwerpunkte der Kommission für Qualitätskontrolle war 2021 die Auswertung der Berichte über die 2020 und 2021 – erstmals nach Inkrafttreten des APAReG 2016 – durchgeführten Qualitätskontrollen einer Reihe von Big 4- und Next 10-WPG. Die Kommission für Qualitätskontrolle hat bei diesen Qualitätskontrollen an Eröffnungs- und Schlussbesprechungen teilgenommen und Einsicht in die Arbeitspapiere der Prüfer für Qualitätskontrolle genommen. Die entsprechenden Qualitätskontrollberichte wurden in der Kommission für Qualitätskontrolle intensiv beraten und die Prüfer für Qualitätskontrolle um weitere Erläuterungen gebeten. Zwischenzeitlich wurden die Auswertungen abgeschlossen.

24.07.2022

Die Einstufung von Erdgas und Atomkraft als nachhaltige Technologien im Rahmen der EU-Taxonomie hat große Wellen geschlagen. Welche Idee eigentlich hinter der EU-Taxonomie steckt und welche Herausforderungen bei der Umsetzung auftreten, erörtert der nachfolgende Beitrag.

24.07.2022
TOP-Link

Das IDW hat einen weiteren Fachlichen Hinweis zu den Auswirkungen des Krieges Russlands gegen die Ukraine auf die Rechnungslegung und Prüfung veröffentlicht. Mit dem neuen Fachlichen Hinweis möchte das IDW – unter Berücksichtigung der zwischenzeitlichen Entwicklungen – spezifische Hilfestellungen zur Bilanzierung und Berichterstattung zum Abschlussstichtag 30.06.2022 ergänzen. Dabei geht es auch um die Darstellung von Risiken im Zusammenhang mit Lieferengpässen bei der Energieversorgung.

24.07.2022

Das IDW hat kurz nach Ausbruch des Ukraine-Krieges einen Fachlichen Hinweis zu den Auswirkungen auf die Rechnungslegung und deren Prüfung veröffentlicht. Hierin wurden Fragestellungen in Bezug auf die Rechnungslegung zum Stichtag 31.12.2021 sowie zur Prüfung dieser Abschlüsse beantwortet. Nun liegt das zweite Update des Fachlichen Hinweises vor.

30.04.2022

Das IDW weist in seinem Knowledge Paper: Data Governance – Die Bedeutung einer guten Governance für den Umgang mit Daten in Unternehmen darauf hin, dass der vertrauensvolle Umgang mit Daten ein zentrales Element der Unternehmensführung darstellt und gibt insbesondere mittelständischen Unternehmen eine Hilfestellung für ein ganzheitliches Management der Datenlebenszyklen.

29.04.2022

Die Corona-Pandemie hat in kürzester Zeit zu zahlreichen Fragen im Bereich der Rechnungslegung und Prüfung geführt. Das IDW hat sich dieser Fragen unmittelbar angenommen und mit den Fachlichen Hinweisen laufend aktualisiert.

14.04.2021

Durch steuerliche Hilfsmaßnahmen versucht die Bundesregierung, die von der Coronavirus-Krise besonders betroffenen Steuerpflichtigen wirtschaftlich zu entlasten. Es wurde bereits
eine Vielzahl an Maßnahmen ergriffen. Laufend kommen jedoch neue Regelungen hinzu.
Dieser – fortlaufend aktualisierte – fachliche Hinweis soll Sie dabei unterstützen, den Überblick über die steuerlichen Maßnahmen zu behalten.

14.04.2021

Das IDW formuliert in seinem neuen Trendwatch Positionspapier 14 Kernforderungen um Unternehmen, die aufgrund der Corona-Pandemie Not leiden und über ein zukunftsfähiges Geschäftsmodell verfügen, aus der Krise zu helfen sowie die Wettbewerbsfähigkeit des Standorts Deutschland verbessern.

03.03.2021

Welche Auswirkungen hat der harte Lockdown auf die Durchführung von Inventurbeobachtungen?

07.01.2021

In diesem Beitrag werden 4 Steuerkanzleien zu Ihren Erfahrungen mit dem digitalen Wandel und die damit einhergehenden Herausforderungen und bislang erreichten Fortschritte befragt.

09.12.2019