TOP-Links

TOP-Link

Das White Paper „Corona Unternehmensinfo“ gibt Unternehmen einen Überblick über die aktuelle Rechtslage in der Corona-Krise sowie über die derzeitigen Maßnahmen der Bundesregierung und auf Länderebene

30.04.2020
TOP-Link

Als Berater des Mittelstands hat PSP München pro bono den interaktiven Corona Helpdesk entwickelt und möchte so einen Beitrag zur Bewältigung der Corona-Krise leisten. Die webbasierte Softwarelösung ermittelt ausgewählte zur Verfügung stehende Wirtschaftshilfen und führt Sie interaktiv durch den von Bund und Ländern angebotenen Hilfsmaßnahmen-Dschungel.

03.04.2020
TOP-Link

Die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus scheint unaufhaltsam. Auch in Deutschland steigt die Zahl der gemeldeten Erkrankungen weiter an. Zunehmend ist auch die Wirtschaft in Deutschland negativ durch die dargestellten Entwicklungen beeinflusst. Diese wirtschaftlichen Auswirkungen haben auch Folgen für die Erstellung von Jahresabschlüssen und Lageberichten.

03.04.2020
TOP-Link

Unzweifelhaft stellen die Auswirkungen des Coronavirus auf die Rechnungslegung und Prüfung nicht den wichtigsten Aspekt im Zusammenhang mit der Corona-Krise dar – dennoch hält die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus auch die Welt der Rechnungslegung in Atem. Das Institut der Wirtschaftsprüfer e.V. (IDW) in Deutschland hat zu den Auswirkungen der Ausbreitung des Coronavirus auf die Rechnungslegung  nun weitere Hinweise veröffentlicht!

03.04.2020
TOP-Link

Der renommierte GoBD-Leitfaden bietet zahlreiche Hilfestellungen für Unternehmen und gibt wertvolle Umsetzungsempfehlungen, wie sich die Vorgaben des Bundesministeriums der Finanzen (BMF) sinnvoll innerhalb der Unternehmens-IT abbilden lassen.

08.03.2020
TOP-Link

Unternehmen wollen zunehmend ununterbrochen, ortsunabhängig und bequem auf die unternehmenseigene IT-Infrastruktur zugreifen, kaum verwunderlich, dass Cloud-Lösungen sich zunehmender Beliebtheit erfreuen. Dies stellt jedoch zugleich besondere Anforderungen an die Sicherheitsinfrastruktur. Sowohl die Kontrolle über den Ort und die Art der Aufbewahrung als auch das Datenmanagement obliegen fortan dem Dienstleister. Fehlende gesetzliche Vorgaben und Richtlinien erschweren jedoch regelmäßig eine abschließende Risikobeurteilung – ein Aspekt, welcher auch die Beurteilung im Rahmen der Jahresabschlussprüfung tangiert.

08.03.2020
TOP-Link

Das neuartige Coronavirus breitet sich in vielen Ländern weiter aus. Nach Informationen der Bundesregierung und des Robert-Koch-Instituts ist eine weltweite Ausbreitung des
Erregers zu erwarten.
Diese Entwicklung hat bereits wirtschaftliche Auswirkungen auf Unternehmen.
Die wirtschaftlichen Auswirkungen des Coronavirus haben auch Folgen für die Rechnungslegung (HGB/IFRS) sowie auf die Prüfung der Abschlüsse und Lageberichte der betroffenen Unternehmen bzw. Konzerne.

08.03.2020
TOP-Link

PSP veranstaltet regelmäßig Webinare zu aktuellen und praxisrelevanten Themen aus vielfältigen Bereichen:

  • Deep Dive Mobiles Scannen                                                                                   – 18. Februar 2020 – 10:00 bis 11:00 Uhr –
  • Deep Dive Verfahrensdokumentation                                                             – 17. März 2020 – 10:00 bis 11:00 Uhr –

30.01.2020
TOP-Link

Der Hauptfachausschuss (HFA) des Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V. (IDW) hat am 25.01.2018 die neue Fassung des IDW PS 350 n. F. zur Prüfung des Lageberichts im Rahmen der Abschlussprüfung offiziell verabschiedet.  In diesem Rahmen wurde der IDW PS 350 n.F. umfassend Überarbeitet. Der Standard ist auf Berichtszeiträume anzuwenden, die am oder nach dem 15.12.2018 beginnen. Abgesehen von Rumpfgeschäftsjahren ist der Standard entsprechend für das Wirtschaftsjahr 2019 erstmals anzuwenden.

30.01.2020
TOP-Link

Die Welt beneidet Deutschland um seinen wirtschaftlich nach wie vor starken und im internationalen Vergleich äußerst erfolgreichen „German Mittelstand“.

11.01.2020