TOP-Links

TOP-Link

Zur Bewältigung der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise hat Deutschland eine Vielzahl an Hilfs- und Förderprogrammen aufgelegt, die bei der EU-Kommission als Beihilfeprogramme angemeldet und teilweise bereits genehmigt wurden. Diese Beihilfeprogramme stellen für Unternehmen einen Weg dar, um kurzfristig an Liquidität zu kommen. Als hohe Einstiegshürde auf dem Weg zur Antragstellung erweist sich allerdings oftmals, dass Unternehmen nur dann antragsberechtigt sind, wenn sie nicht als Unternehmen in Schwierigkeiten (kurz: „UiS“) gelten. Ein kurzer Überblick:

24.07.2020
TOP-Link

Mit fortschreiten der Digitalisierung und zunehmender Vernetzung der Informations- und Kommunikationstechnologie sowohl im privaten als auch im beruflichen Bereich nehmen auch die Fälle von Cyberkriminalität weiterhin zu. Mit nahezu jedem Dritten deutschen Betrieb ist hiervon der deutsche Mittelstand besonders betroffen, was nicht zuletzt auch aus dem aktuellen Lagebild zur Cyberkriminalität des Bundeskriminalamts vom 11. November 2019 hervorgeht.

24.07.2020
TOP-Link

Das White Paper gibt Unternehmen einen Überblick über die aktuelle Rechtslage in der Corona-Krise sowie über die derzeitigen Maßnahmen der Bundesregierung und auf Länderebene.

24.07.2020
TOP-Link

Wie durch die Hebung stiller Reserven das bilanzielle Eigenkapital von Unternehmen ohne Steuerbelastung gestärkt werden kann

26.06.2020
TOP-Link

Der Audit Technology Report bietet einen Marktüberblick zu bestehenden Audit Technology Lösungen verschiedenster Anbieter und beschreibt in der Version 1.1 mehr als 50 Audit Tools hinsichtlich ihrer Funktionen und Einsatzgebiete.

26.06.2020
TOP-Link

Das White Paper „Corona Unternehmensinfo“ gibt Unternehmen einen Überblick über die aktuelle Rechtslage in der Corona-Krise sowie über die derzeitigen Maßnahmen der Bundesregierung und auf Länderebene

29.05.2020
TOP-Link

Das White Paper „Corona Unternehmensinfo“ gibt Unternehmen einen Überblick über die aktuelle Rechtslage in der Corona-Krise sowie über die derzeitigen Maßnahmen der Bundesregierung und auf Länderebene

30.04.2020
TOP-Link

Als Berater des Mittelstands hat PSP München pro bono den interaktiven Corona Helpdesk entwickelt und möchte so einen Beitrag zur Bewältigung der Corona-Krise leisten. Die webbasierte Softwarelösung ermittelt ausgewählte zur Verfügung stehende Wirtschaftshilfen und führt Sie interaktiv durch den von Bund und Ländern angebotenen Hilfsmaßnahmen-Dschungel.

03.04.2020
TOP-Link

Die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus scheint unaufhaltsam. Auch in Deutschland steigt die Zahl der gemeldeten Erkrankungen weiter an. Zunehmend ist auch die Wirtschaft in Deutschland negativ durch die dargestellten Entwicklungen beeinflusst. Diese wirtschaftlichen Auswirkungen haben auch Folgen für die Erstellung von Jahresabschlüssen und Lageberichten.

03.04.2020
TOP-Link

Unzweifelhaft stellen die Auswirkungen des Coronavirus auf die Rechnungslegung und Prüfung nicht den wichtigsten Aspekt im Zusammenhang mit der Corona-Krise dar – dennoch hält die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus auch die Welt der Rechnungslegung in Atem. Das Institut der Wirtschaftsprüfer e.V. (IDW) in Deutschland hat zu den Auswirkungen der Ausbreitung des Coronavirus auf die Rechnungslegung  nun weitere Hinweise veröffentlicht!

03.04.2020